Medikamente

Veröffentlicht in: Allgemein, Beratung | 0

Teil 2, allgemeine Informationen zu Medikamenten für die Behandlung mediteraner Erkrankungen. Wurde bei Ihrem Hund eine oder mehrere mediterane Erkrankung festgestellt, werden Sie mit Ihrer Tierärztin/Ihrem Tierarzt über mögliche Medikamente sprechen. Falls außer einer Leishmaniose, eine weitere Erkrankung vorliegt, ist … Weiter

TH1-TH2-Immunbalance

Veröffentlicht in: Allgemein, Beratung | 0

  Bei an Leishmaniose infizierten Hunden wurden bislang zwei unterschiedliche Reaktionsmuster des Immunsystems beschrieben: Typ 1 T-Helferzellen (TH1-Lymphozyten) Typ 2 T-Helferzellen (TH2-Lymphozyten) Diese beiden immunologischen Reaktionen können grundsätzlich parallel ablaufen, meistens liegt der Schwerpunkt auf einem der beiden Reaktionsmuster. Hunde … Weiter

Naturheilkunde bei CNE

Veröffentlicht in: Allgemein, Beratung | 0

  CNE bedeutet Chronische Nieren-Erkrankung, auch unter der Bezeichnung Chronische Niereninsuffizienz (CNI) bekannt, und ist eine sehr häufige Begleiterkrankung bei an Leishmaniose erkrankten Hunden. Erst wenn bereits 65 bis 70 Prozent der Nephrone zerstört sind, kommt es zu sichtbaren Auswirkungen. … Weiter

Leishmaniose

Veröffentlicht in: Allgemein, Beratung | 0

  Canine Leishmaniose ist im deutschsprachigen Raum eine der am häufigsten diagnostizierten sogenannten Reisekrankheiten.   Vorkommen weltweit, in Europa bis zum 48.-50. nördlichen Breitengrad (Deutschland, Frankreich, Schweiz, Italien, ehem. Jugoslawien, Albanien, Spanien, Portugal, Griechenland) Bei der Leishmaniose handelt es sich … Weiter

error: Content is protected !!