AGB Befund und Behandlung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
Leishmaniose-Hilfe-Team
Vertreten durch Andrea Clages
Adresse: Georg-Rott-Str. 4, 37083 Göttingen
E-Mail-Adresse: andrea.clages@gmx.de, Telefon 0551/3708022,
nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen auf der Seite „Befund und Behandlung“ Leishmaniose-Hilfe.com des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang bis zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte:

  • Auswahl der Dienstleistung und Vorkasse per Paypal
  • oder Anruf / E-Mail vom Kunden, ohne Vorkasse geleistet zu haben
  • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
  • Anforderung der für die Beratung benötigten Unterlagen durch den Anbieter

Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung (bei Vorliegen aller benötigten Informationen und Laborbefunde) kommt der Vertrag zustande. Die manuell erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Erbringung der Dienstleistung zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag beginnt bei Auftragsbestätigung des Anbieters und endet bei Fertigstellung der bestellten Beratungsleistung.

Preise

Die Preise verstehen sich gemäß des §19 Abs. 1 UStG von der Umsatzsteuer befreit. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung (PayPal) oder Vorkasse mittels Banküberweisung . Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/Zahlungsdienstleisters. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

Lieferbedingungen

Die Dienstleistung wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang erbracht. Die Fertigstellung erfolgt durchschnittlich spätestens nach 14 Tagen. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Lieferung am 30. Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 7 Tage, wenn nichts anderes angegeben ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

Vertragsgestaltung

Der Kunde hat keine Möglichkeit, selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie erhalten bei Eingang Ihres Widerrufs unverzüglich eine Bestätigungs-E-Mail vom Anbieter.

Wir weisen darauf hin, dass bei ausdrücklichem Verlangen des Kunden, die Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist zu beginnen, der Kunde den vollen Betrag zu bezahlen hat, wenn die Dienstleistung fertiggestellt wurde.

Mustertext: Ich verlange ausdrücklich und stimme gleichzeitig zu, dass Sie mit der in Auftrag gegebenen Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Ich weiß, dass mein Widerrufsrecht bei vollständiger Erfüllung des Vertrags erlischt.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Stand der AGB: September 2018

Hinweis im Sinne des § 3 HWG:

Das Beratungsangebot von Andrea Clages ersetzt keine tierärztliche Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Tierarzt und ist auch nicht zu diesem Zwecke gedacht. Bei gesundheitlichen Problemen bitte einen Tierarzt aufsuchen!